HERZMUSCHELN DER GALIZISCHEN RIAS "NATUR"

An den feinsandigen Stränden der Rías Baixas in Galizien wachsen die Herzmuscheln, die sich von dem in diesen außergewöhnlichen Gewässern reichlich vorhandenen Plankton ernähren.

Jedes Jahr werden die Herzmuscheln per Hand von den Sammlerinnen bei Ebbe aufgelesen, und von den Fischern von kleinen Booten aus mit einem Rechen, der eine sorgfältige Ernte sicherstellt.

Valcárcel wählt speziell die Herzmuscheln aus, die in der Ria namens Noia wachsen, denn dieses Gebiet ist für diese Muschelart ein Lebensraum mit hervorragenden Qualitäten. Sie werden mit einer über Generationen gewachsenen Erfahrung naturbelassen verarbeitet, so dass diese Muscheln uns den feinen Geschmack nach Meer durch ihr zartes und delikates Fleisch übertragen.